Cafe Glücklich in Ravensburg

14. November 2015

Glücklich – Cafe Glücklich in Ravensburg, ein urgemütlicher Geheimtipp in der Grünen-Turm-Straße. Von außen eher unscheinbar, haben wir uns an einem grauen Samstag dieses kleine Cafe ausgesucht. Denn wer will denn schon nicht glücklich sein?

Gleich beim Eintreten stehen wir vor einer schönen Theke und kommen uns vor, wie in einem kleinen Tante Emma Laden. Liebevoll stehen feine selbstgebackene Kuchen in kitschig-hübschen Glaskugeln auf der Theke. An der Wand stehen die Tassen im shabby-chic Regal und eine Siebträger-Kaffeemaschine lädt uns auf einen Kaffee ein. Zwei nette Damen begrüßen uns und nehmen die Bestellung in eine große Kasse von anno dazumal auf. Es ist Samstag und das Cafe ist bis auf drei Plätze an einem großen Tisch voll. Wir setzen uns dazu und lassen uns vom buntgemischten Dekor und dem Retromix der Stühle und Tische berieseln. Jeder Tisch in dem kleinen Cafe ist unterschiedlich und bei einem Rundgang findet man eine kleine Nische mit gemütlichen Sofas aus Omas Zeiten. Das Angebot klingt sehr verlockend, wir finden neben Club Mate und veganem Kuchen auch eine große Auswahl an frischen Waffeln. Da wir mit klein Olivia unterwegs sind, entscheiden wir uns für das Kinderfrühstück . Ach ja, für alle Langschläfer unter uns – hier gibt es den ganzen Tag Frühstück und am Mittag eine Suppe. Wir haben uns hier wohl gefühlt und kommen gern mal Abends zu einer der Veranstaltungen wieder hier her. www.cafegluecklich.com

www.vierzigneunzig.de

Related Posts