Waschmittel selbstgemacht – ganz einfach und ergiebig

3. Dezember 2018
Kommentare deaktiviert für Waschmittel selbstgemacht – ganz einfach und ergiebig

Ein weiteres Verbrauchsmittel in unserem Haushalt ist das Waschmittel. Das ist in der Herstellung auch ganz easy und noch dazu kostensparend. Achja, seinen allerliebsten Lieblingsduft kann man sogar selbst dazu geben – fein. Für die Herstellung von 4 Litern benötigt ihr:

Schüssel
Wasserkocher
Waage
Schneebesen
Raspel
Messbecher
leere Flaschen

Die Zutaten bestehen lediglich aus:
50g Kernseife
6 EL reines Soda
4 L heißes Wasser
20-30 Tr. ätherisches Öl

Here we go. Zunächst raspelt ihr die Kernseife in die Schüssel und schüttet die Hälfte des heißen Wassers dazu. Nun kräftig rühren, bis sich alles gelöst hat. Danach gebt ihr das Soda dazu. Ich habe es mit Waschsoda und reinem Soda getestet und finde das Waschergebnis mit reinem Soda besser. Nun die Mischung erkalten lassen und gelegentlich umrühren (geht auch über Nacht). Jetzt kommt das restliche heiße Wasser dazu, immer schön kräftig rühren, denn die Masse wird jetzt recht fest. Wenn ihr mit der Konsistenz zufrieden seid, können jetzt die Dufttropfen dazu. Ich nehme ganz gern Flieder und/oder Lavendel, da duftet die Wäsche schön dezent.
Befüllt die Flaschen, lasst aber oben eine handbreit Platz. Beim Absetzen in den Flaschen dickt die Masse meist etwas ein, dann könnt ihr nach einigen Tagen einfach die Flasche mit Wasser auffüllen und kräftig schütteln bis es flüssig ist.

Für weiße Wäsche setzte ich eine extra Flasche an. Dafür alles wie oben beschrieben mixen und am Ende 100g Natron dazu rühren, dass lässt die Wäsche strahlen.

Auf Feinspüler verzichten wir ganz aber auf weiche Handtücher nicht. Ein toller umweltfreundlicher Ersatz ist ein Schuss Essig in das Spülfach zu geben. Der macht die Wasche schön weich und hält die Maschine sauber.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

www.vierzigneunzig.de